Coaching für Geschäftsführer (CEO’s) und Unternehmer

Als Geschäftsführer sind Sie an der Spitze des Unternehmens und tragen eine grosse Verantwortung. Was im Sport inzwischen Alltag ist, findet in der Chefetage nun langsam Einzug: Coaching für Geschäftsführer und Unternehmer.

Coaching ist ein auf die Person bezogener Beratungs- und Begleitungsprozess, der meist zeitlich begrenzt ist und sich an den Zielen des Klienten orientiert.

Viele Spitzensportler lassen sich heute von einem Mental Coach begleiten. Denn meist verfügt ein Athlet über das physische Rüstzeug, um ganz vorne mitzumischen. Doch die grösste Herausforderung sitzt bekanntlich auf dem Hals!

Rund 10% Ihrer Leistung können Sie nur abgerufen, wenn Sie auch über die mentalen Tools verfügen.

Und als Geschäftsführer brauchen Sie einen Sparringpartner, der Ihnen einerseits Ihr Verhalten spiegelt und aufrichtiges Feedback gibt. Nur so können Sie die blinden Flecken ausmerzen und sich persönlich weiterentwickeln. Ihr direktes Umfeld, z.B. Freunde oder Geschäftsleitungskollegen, können dies nicht leisten.

Andererseits holen Sie sich mit einem Unternehmercoach auch Know-how in Bezug auf effektive Führung, Visionsentwicklung und Strategieumsetzung.

Welche Ziele möchten Sie als Geschäftsführer in den nächsten 12 Monaten erreichen?

Als Spezialist für mentales Training wissen wir, wie wichtig es für Sie ist, Klarheit über Ihre Ziele zu erlangen. Ein Jahr ist dabei ein idealer Zeitraum, der sich auch innerlich gut quantifizieren lässt.

Ziel Geschäftsfüher CEO

Ohne ein klares Ziel laufen Sie Gefahr, irgendwo im Nirgendwo zu landen.

Nur wer sein Ziel kennt, findet den Weg.
Laozi, chinesischer Philosoph

Damit Ihre Ziele auch Realität werden, müssen Sie innerlich für diese brennen – Passion ist deshalb das Gebot der Stunde. Diese ermöglicht es Ihnen, nach aussen zu strahlen und Ihr Umfeld für Ihre Ideen zu begeistern.

Profitieren Sie von unserer über 20-jährigen Erfahrung. Gerne unterstützen wir Sie bei der Definition und Umsetzung Ihrer Ziele: info@synnergon.ch

Die 10 wahren Aufgaben als Unternehmer

Folgende Aufgaben gehören, nebst den üblichen Rechten und Pflichten, für Sie als Vorstand oder Geschäftsführer (CEO) zur täglichen Routine:

  1. Der Zukunft immer einen Schritt voraus sein
  2. Eine sehr attraktive Unternehmensvision entwickeln
  3. Das Unternehmen glasklar positionieren
  4. Mit Teamentwicklung die Geschäftsleitung zu einem Powerteam formen
  5. Hochmotivierte Führungskräfte finden und langfristig binden
  6. Andere befähigen, ihren Job maximal erfüllen zu können
  7. Sicherheit und Vertrauen ausstrahlen
  8. Finanzielle Sicherheit gewährleisten
  9. Permanente Beziehungspflege zu wichtigen Kunden und Partnern
  10. Sich selbst managen und persönlich weiterentwickeln!

Ganz schön viele Bälle, die Sie teilweise gleichzeitig und gekonnt als Geschäftsführer jonglieren müssen.

Ihre Hauptaufgabe als Geschäftsführer ist es, AM und NICHT IM Unternehmen zu arbeiten.

Wenn Sie sich permanent gestresst und überfordert fühlen, weil Sie z.B. im Tagesgeschäft gefangen sind, können Sie keine Top-Performance erbringen.

Und Sie wissen ja, dass an Ihrem Stuhlbein stetig gesägt wird. Kollegen aus der Geschäftsleitung buhlen um Ihren Job oder der Verwaltungsrat legt die Latte jedes Jahr ein wenig höher.

Viele Geschäftsleiter suchen deshalb nach einem Sparringpartner, welcher sie durch die teilweise stürmischen Zeiten navigiert.


Synergie: Der Schlüssel zu Ihrem Erfolg!

Das Ziel eines Forschers war es schon immer, etwas Bahnbrechendes zu entdecken. Den Ritterschlag erhält ein Wissenschaftlicher, wenn er im renommierten Science-Magazin publizieren kann oder sogar den Nobelpreis für seine Arbeit erhält.

Lange Zeit waren es einzelne Forscher, welchen Ruhm und Ehre zu Teil wurde.

Die Welt ist inzwischen VUKA!

Bedeutet: Volatil, unsicher, komplex und ambivalent.

Und die Universitäten mussten reagieren. Anstatt karrieregeile und egozentrierte Einzelkämpfer auszubilden, müssen sie heute interdisziplinär denkende, kommunikativ versierte und teamorientierte Leader fördern.

Und genau das gilt auch für Ihre Zukunft als Unternehmer und Geschäftsführer!

Ohne Synergien, Kooperationen, starke Netzwerke, gesunde Geschäftsbeziehungen und einem gut funktionierenden Geschäftsleitungsteam geht heute gar nichts mehr.

Die Zeit der einsamen Ritter an der Spitze ist vorbei.

Mit Synnergon® führen wir Sie zu ganzheitlichem Erfolg in Ihrem Unternehmen.

Teamentwicklung Geschäftsleitung


Was Sie in einem Geschäftsführer-Coaching erreichen

  • Mehr Klarheit in anspruchsvollen Situationen erhalten
  • Aufbau von mehr Selbstbewusstsein (z.B. für Auftritte)
  • Kraftvolle Vision für Sie und Ihr Unternehmen entwickeln
  • Fällen von nachhaltigen Entscheidungen
  • Unterstützung bei der Besetzung von wichtigen Posten
  • Begleitung bei schwierigen Gesprächen und Verhandlungen
  • Ausbildung in mentalen Techniken: Gelassenheit, innere Stärke, Fokus und Zielprogrammierung

In einem Coaching für Sie als Geschäftsführer oder in der Position eines Geschäftsleiters, geht es also primär um die beruflichen Themen.

Ihre Life-Work-Balance ist die Basis für Ihren langfristigen Erfolg.

Gerät Ihre Life-Work-Balance aus dem Gleichgewicht, können Sie auch geschäftlich nicht mehr Ihre Leistung erbringen. Was bringt Ihnen ein Top-Unternehmen, wenn Sie in Ihrer Beziehung oder Gesundheit leiden? Daher arbeiten wir im Coaching am Gesamtbild, so dass wir Ihr Berufs- und Privatleben wieder in Einklang bringen.

Was bringt Ihnen ein Einzelcoaching?

Sie investieren nicht nur, sondern profitieren vor allem von einer professionellen Begleitung.

  • Kennen lernen und nutzen der „Abkürzungen zum Erfolg
  • Sich besser auf die wichtigen Aufgaben konzentrieren können
  • Die Qualität der eigenen Arbeit stetig verbessern
  • In weniger Zeit, mehr erreichen können
  • Mehr Zeit für sich und das wirklich Wesentliche haben
  • Gelassener und souveräner auf Stress und Druck reagieren
  • Die eigene Berufung leben können

94% unserer Klienten fühlen sich gelassener, souveräner und erfolgreicher in ihren Handlungen.

Zielgruppe: Für wen ist das Coaching?

  • Inhaber von kleineren oder mittleren Unternehmen (KMU)
  • Geschäftsführer/innen
  • Unternehmer/innen
  • Selbstständige

Wie läuft ein Coaching ab? (3 Schritte)

Der Ablauf richtet sich ganz nach Ihren Bedürfnissen. In einer ersten Phase geht es darum, Ihre Herausforderungen anzuschauen und die darin enthaltenen Potenziale zu erkennen.

Dann arbeiten wir mit Tools aus dem Business Coaching, aber auch aus der Unternehmensberatung, an nachhaltigen Lösungen.

Am Ende geht es darum, die definierten Ziele zu erreichen und auch langfristig Ihren Erfolg zu sichern. Betrachten Sie das Coaching durchaus als Weiterbildung auf Ihrem Unternehmer-Weg.

 

Coaching Geschäftsführer

 

Wo liegen aktuell Ihre grössten Herausforderungen als Geschäftsführer, Unternehmer oder in der Geschäftsleitung? Schreiben Sie uns Ihr Anliegen: info@synnergon.ch


Einige Mythen und Glaubenssätze von Unternehmern

In all den Jahren sind uns immer wieder dieselben Mythen und Glaubenssätze begegnet. Vielleich kennen Sie die eine oder andere Aussage aus der eigenen Praxis.

„Ohne mich als Geschäftsführer bricht die Firma zusammen“

Natürlich sind Sie als Unternehmer eine zentrale Figur im Betrieb.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Geschäft ohne Sie nicht läuft, sind Sie kein Unternehmer!

Dann sind Sie eher ein Selbständiger. Denn die Aufgabe des Geschäftsführers ist es ein Team von Führungskräften zusammenzustellen, welches jederzeit den Betrieb übernehmen können.

Dies ist sogar Ihre unternehmerische Pflicht! Sie müssen sicherstellen, dass bei einem Ausfall Ihrer Person, die Firma, zumindest für ein paar Monate, weiter agieren kann.

„Als Unternehmer bin ich stark genug und brauche keine Hilfe“

Wenn Sie Geschäftsführer einer erfolgreichen Unternehmung sind, müssen Sie eine starke und selbstständige Persönlichkeit sein. Ansonsten können Sie nicht auf diesem Niveau erfolgreich operieren. Doch auch Sie haben blinde Flecken und Schwachstellen.

Es sollte zu Ihren Stärken gehören, Ihre Defizite zu kennen und gezielt anzugehen.

Einige Themen werden Sie so, vielleicht mit viel Aufwand und Irrwegen, selbst lösen können. Andere wiederum sind tiefsitzender und benötigen die Begleitung durch einen professionellen Coach.

Sich von einem externen Berater begleiten zu lassen ist kein Zeichen von Schwäche! Im Gegenteil. Damit sind Sie ein Vorbild für Ihre Mitarbeitenden und zeigen diesen, dass die persönliche und fachliche Weiterbildung nie endet.

Dass ich mich immer beratungsresistent gegeben habe, war einer meiner grössten Fehler.
Prof. Karl-Heinz Schumacher, Unternehmer

Den passenden Unternehmensberater, bzw. Unternehmercoach, zu finden kann einen Moment dauern. Ähnlich wie mit der richtigen Liebesbeziehung, brauchen Sie vielleicht mehrere Anläufe.

Tipp: Wenn es nicht gleich zu Beginn „funkt“, lassen Sie dem Berater Zeit, Sie und Ihre Arbeitsweise kennen zu lernen.

„Als Geschäftsführer bin ich für die Probleme meiner Mitarbeitenden zuständig“

Nicht selten wachsen Unternehmer in Ihre Rolle hinein, indem sie zu Beginn selber Fachaufgaben durchgeführt haben. Wenn Sie selbst mal Programmierer waren und nun ein IT-Unternehmen leiten, wird es immer Ihre Versuchung bleiben, Ihren Mitarbeitenden über die Schulter zu schauen oder selbst wieder aktiv zu werden.

Und viele Führungskräfte sind es sich gewohnt, wenn ein Mitarbeiter mit einem Problem zu ihnen kommt, gleich die Lösung auf dem Silbertablett zu servieren.

Was passiert?

Ihre Mitarbeitenden werden immer unselbstständiger und hören auf, selbst nach Lösungen zu suchen.

Stattdessen klopfen sie regelmässig bei Ihnen an und Sie wiederum fühlen sich geschmeichelt. Natürlich erhalten Sie dadurch viel Lob, denn die Mitarbeitenden finden es ja sehr praktisch, dass ihr Chef immer für sie da ist und ihre Probleme löst.

Tipp: Lassen Sie Ihre Mitarbeitenden immer zuerst 2-3 Lösungen präsentieren, aus welchen Sie die beste auswählen können.

„Die Konkurrenz muss ich immer im Fokus haben“

Selbstverständlich gehört es zu den Aufgaben des Unternehmers, den Mitbewerb im Auge zu behalten. Doch es gibt einen grossen Unterschied zwischen „im Auge behalten“ und „fokussiert“, wenn nicht sogar „verbissen“ auf die Konkurrenz zu schauen.

Noch schlimmer wird es, wenn Sie versuchen, dem Mitbewerb nachzueifern. Damit sind Sie garantiert immer einen Schritt zu spät.

Eignen Sie sich ein genügend grosses Selbstbewusstsein an und investieren Sie Ihre Energie lieber in Forschung und Entwicklung.

Als Geschäftsführer innovativ zu sein bedarf einer steten Weiterbildung, persönlich und fachlich. Doch damit sind Sie Ihrer Konkurrenz immer einen Schritt voraus und sichern sich langfristig den Erfolg.

„Ausruhen kann ich mich, wenn ich tot bin“

Und diejenigen CEO’s welche sich nie ausruhen, sind schneller tot als sie es sich wünschen. Untersuchungen zeigen, dass C-Level-Führungskräfte auch in der Nacht, nicht zur Ruhe kommen. Ihr Herz schlägt während dem Schlaf so, als würden sie einen Marathon laufen.

Als Geschäftsführer müssen Sie lernen, mit Ihrer Lebensenergie richtig zu haushalten.

Dies bedeutet, auch mal vom Gas zu gehen und Ihrem Körper Zeiten für die Regeneration zu ermöglichen.


Lernen Sie, Ihre Kräfte als Geschäftsführer optimal zu nutzen! Gerne schauen wir uns Ihre Situation an: info@synnergon.ch